Vom Ton zum Klang – Ein Gesprächskonzert

am Sonntag, 17. September 2017, 16 Uhr, im Kaisersaal auf Schloss Lichtenberg im Rahmen des Kultursommers Südhessen.

In einer dichten Verflechtung von vokaler und instrumentaler Ensemblemusik gilt es, Binnenstrukturen des Klanges aufzuspüren sowie ihre Wirkungsweisen für das Musizieren als auch das Hören zu erleben.

Was macht den Instrumentalklang gesanglich?

Welche Rolle spielen instrumentale Energien im Stimmklang?

Gespielt werden Werke für Gesang, Klavier und Streichtrio von:

  • Johanna Rohmert-Landzettel: Mezzo
  • Gisela Rohmert: Alt
  • Bart Verhagen: Tenor
  • Hiromi Shimomura: Klavier
  • Martin Landzettel: Violine und Moderation
  • Raimund Eckertz: Viola
  • Zoé Cartier: Violoncello

Karten sind über unser Sekretariat (hier klicken) sowie an der Konzertkasse erhältlich. Während der Veranstaltung sind zudem die Lichtenberger Dokumentationen Band I, II und III zu ermäßigten Preisen von je 18,- € erhältlich.

Über Ihren/Euren Besuch würden wir uns sehr freuen.